Trauma und Depression

Trauma-und-DepressionEs braucht Behutsamkeit sich solchen Themen zu nähern. Traumatherapie bedeutet: stabilisieren, Leben mit dem Trauma, Weiterleben. Nach einer schweren Krise wieder am Leben teilhaben können- dabei geht es nicht um das Vergessen traumatischer Ereignisse sondern um das Weiterleben mit diesem Teil der persönlichen Lebensgeschichte. Wie das möglich ist und was Sie dazu brauchen können wir gemeinsam besprechen und versuchen es dann umzusetzen.

Bei einer Depression kann es unter anderem sein, dass sich die Summe belastender Lebenssituationen in einer Erschöpfung verdichtet. Einen Überblick zu bekommen einerseits und andererseits langsam in eine Veränderung zu gehen sind neben einer eventuellen medizinischen Begleitung erste Schritte.